Ausbaumaßnahmen

Reversierung der Verdichterstation MEGAL-Waidhaus

Projektbeschreibung

Im Rahmen der Ausbaumaßnahmen zur Umsetzung des deutschlandweiten Netzentwicklungsplans Gas (NEP Gas 2015) haben GRTgaz Deutschland und Open Grid Europe die Station MEGAL Waidhaus reversiert, um einen physischen Fluss von Deutschland in die Tschechische Republik zu ermöglichen.

Die Maßnahme bestand im Wesentlichen aus der Erweiterung der DN1000 Rohrleitungen der Station und der Einbringung zusätzlicher Armaturen, damit das aus Deutschland (durch)strömende Gas prozesstechnisch gefiltert, gemessen und eventuell verdichtet werden kann.

Die Bauarbeiten begannen in April 2017. Die Inbetriebnahme fand am Ende des dritten Quartals 2017 statt.

Die Reversierung der Verdichterstation MEGAL*-Waidhaus ermöglicht den Transport von bis zum 2.000.000 m³n/h Erdgas aus dem Marktgebiet NetConnect Germany nach Zentral- und Osteuropa.

* Die Mittel-Europäische Gasleitungsgesellschaft (MEGAL) ist ein Gemeinschaftsunternehmen der GRTgaz Deutschland GmbH, Berlin und der Open Grid Europe GmbH, Essen.

Lokalisierung

Juni 2018

Sommer 2017

Zeitplan

August 2016Start BeschaffungsprozessErledigt
April 2017BaustartErledigt
Oktober 2017InbetriebnahmeErledigt

Neue Verdichterstation in Rothenstadt

Projektbeschreibung

Im Rahmen der Ausbaumaßnahmen zur Umsetzung des deutschlandweiten Netzentwicklungsplans Gas (NEP Gas 2014) planen GRTgaz Deutschland und Open Grid Europe den Bau einer neuen MEGAL*-Verdichterstation mit einer mechanischen Leistung von 45 MW in Rothenstadt.

Ein umfangreiches Maßnahmenpaket ist geplant: So sollen drei neue Gasturbineneinheiten von jeweils 15 MW  einschließlich Nebenanlagen wie Stationseingangsfilter, Messstrecken und Stationsgaskühler errichtet werden. Ebenso erfolgt der Neubau eines Schaltfeldes zum Anschluss der neuen Station an die bereits vorhandenen Fernleitungen.

Die Arbeiten haben im März 2016 im Anschluss an das Genehmigungsverfahren begonnen. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2018 geplant.

Die geplante Verdichterstation soll die Speicher in Österreich mit zusätzlichen Transport-kapazitäten versorgen sowie die Leistungsfähigkeit des Erdgastransportsystems im Nord-Süd und Süd-Nord Transport verstärken.

* Die Mittel-Europäische Gasleitungsgesellschaft (MEGAL) ist ein Gemeinschaftsunternehmen der GRTgaz Deutschland GmbH, Berlin und der Open Grid Europe GmbH, Essen.

Lokalisierung

Karte

Zeitplan

August 2015Bestellung der neuen EinheitErledigt
Oktober 2015Bauantrag bei den zuständigen BehördenErledigt
März 2016BaustartErledigt
April 2017Lieferung der neuen EinheitErledigt
Mai - August 2018Inbetriebname von neuer VerdichtereinheitenIm Zeitplan
Ende 2018Inbetriebnahme und Transportbereitschaft der neuen StationIm Zeitplan

 

Aufnahmen

Mai 2018

 

KW 22-2016

KW 36

Video

Film KW 36

(Fotos und Videos : MEGAL/OGE)

 

Neue Verdichterstation in Rimpar

Projektbeschreibung

Auf Basis des Netzentwicklungsplanes Gas 2016 (NEP 2016) ist durch MEGAL* am Standort der bestehenden Verdichterstation Rimpar, Bayern, eine neue Verdichterstation zu errichten, die vorrangig Gasmengen der vorhandenen Leitungen MEGAL I + II verdichtet, sowie die Anbindung an die Leitungen der Open Grid Europe (OGE) darzustellen.

Die Aufgabe der neuen Verdichterstation Rimpar besteht primär darin, Gasmengen der Leitungen MEGAL I + II zu verdichten. Des Weiteren ist die Verdichtung von Mengen in Richtung oder aus Richtung Norden zu realisieren. Daher schafft diese Maßnahme zusätzliche Kapazitäten insbesondere in Richtung Süd-Nord innerhalb des NCG-Marktgebiets.

Die Station Rimpar besteht aus drei Verdichtereinheiten und deren Hilfs- und Neben-anlagen (Stationseingangsfilter, Messstrecken, Stationsgaskühler, Zentralausbläser und Fackelsystem…). Die Verdichter werden parallel eingebunden und mit Gasturbinen angetrieben.

* Die Mittel-Europäische Gasleitungsgesellschaft (MEGAL) ist ein Gemeinschaftsunternehmen der GRTgaz Deutschland GmbH, Berlin und der Open Grid Europe GmbH, Essen.

Lokalisierung

 
Die Maßnahme ist im Raum Würzburg in Nähe des Marktes Rimpar umzusetzen.
 
Zeitplan
July 2017Start Plannungim Zeitplan
September 2020Baustartim Zeitplan
Dezember 2023Transportbereitschaftim Zeitplan

Erweiterung der VS Mittelbrunn

Projektbeschreibung

Im Rahmen der Realisierung des Netzentwicklungsplans 2015 wird die Station Mittelbrunn so erweitert, dass zwei neue Anlagen gebaut werden sollen.
Am Standort Mittelbrunn soll einerseits eine neue Gasdruck-Mess- und Regelanlage gebaut werden, dazu dienen größere Volumenströme bis zu 2 Mio. Nm³/h zwischen der MEGAL* und der TENP zu transportieren. Andererseits soll eine neue Druckregalanlage gebaut werden und ermöglichen, dass eine Einspeisung von Gas aus der TENP in die MEGAL, wenn der Betriebsdruck der MEGAL größer ist.
Das Projekt besteht aus der folgenden notwenigen Maßnahmen: Umbau von Messstrecken mit Filter und Ultraschall Zähler in Reihe, Neubau von Regelstrecken sowie Verbindungsleitungen.

* Die Mittel-Europäische Gasleitungsgesellschaft (MEGAL) ist ein Gemeinschaftsunternehmen der GRTgaz Deutschland GmbH, Berlin und der Open Grid Europe GmbH, Essen.

Lokalisierung

Zeitplan

Januar 2017Start BeschaffungprozessErledigt
März 2019Start Hauptbaumaßnahmeim Zeitplan
Ende 2020Inbetriebnahmeim Zeitplan

Erweiterung der GDRMA Gernsheim

Projektbeschreibung

Die neue GDRM-Anlage Gernsheim soll die Speicher in Österreich mit zusätzlichen Transportkapazitäten versorgen sowie die Leistungsfähigkeit des Erdgastransportsystems im Süd-Nord Transport verstärken. 

Im Rahmen der Realisierung des Netzentwicklungsplans 2015 wird die GDRM-Anlage Gernsheim MEGAL* 1 so ausgebaut, dass sie in die Richtung Süd/Nord Gasmengen bis 2,0 MNm³/h messen kann.
Die zu realisierenden Bauarbeiten bestehen aus dem Neubau der Filteranlage, sowie dem Neubau der Verbindungsleitungen mit den Leitungen MEGAL 1 und 2. Die Regel-messung Fähigkeit der Anlage wird auch durch den Einsatz von neuer Betriebsmittel (Ultraschallzähler und Regelarmaturen) verstärkt.

* Die Mittel-Europäische Gasleitungsgesellschaft (MEGAL) ist ein Gemeinschaftsunternehmen der GRTgaz Deutschland GmbH, Berlin und der Open Grid Europe GmbH, Essen.

Lokalisierung

Zeitplan

July 2017Abschluss ProjektierungErledigt
April 2018Start HauptbaumaßnahmeErledigt
September 2019Inbetriebnahmeim Zeitplan