Unternehmensprofil

GRTgaz Deutschland ist eine hundertprozentige Tochter der französischen unabhängigen GRTgaz SA. Als Gesellschafter der MEGAL ist GRTgaz Deutschland Betreiber des gleichnamigen Pipelinesystems in Deutschland.

Als notwendiges Bindeglied zwischen Ost- und Westeuropa fällt dem Netz von GRTgaz Deutschland eine Schlüsselrolle bei der Gasversorgung des süddeutschen Raumes sowie Frankreichs zu. Aufgrund der zentralen Positionierung des Netzes trägt GRTgaz Deutschland zur Diversifizierung der Gasbezugsquellen sowie zur Erhöhung der Liquidität des Gasmarktes bei, da hierdurch der Virtuelle Handelspunkt NCG mit den wesentlichen europäischen Gashandelsplätzen wie etwa PEG Nord und Austrian VTP verbunden wird.

Wir ermöglichen unseren Kunden einen diskriminierungsfreien, effektiven und fairen Zugang zu unserem Erdgastransportnetz. Auf Transparenz und Zuverlässigkeit bei der Abwicklung der Erdgastransporte legen wir besonderen Wert. Unser effizientes Pipelinesystem und unsere IT-Infrastruktur werden ständig weiterentwickelt, um die individuellen Transportanforderungen unserer Kunden zu erfüllen.

Außerdem ist GRTgaz Deutschland Gesellschafter der NetConnect Germany und der PRISMA.

Aktuelle Geschäftsberichte der GRTgaz Deuschland GmbH finden Sie online auf der Internetseite des Bundesanzeigers oder in unserem Download-Bereich.